Vinaora Nivo Slider 3.x

Naturdetektive

In diesem Schuljahr führte uns der Projekttag mit Mitarbeitern der Umweltbildung des Nationalparkamtes auf eine Wiese in Born. Hier wurden wir zu Naturdetektiven und erkundeten das Leben darauf. Wir fertigten Pflanzensteckbriefe an, erkundeten die Wiese mit den Augen eines Insektes, suchten selber Insekten und Käfer.

Mira: Es war tolles Wetter und wir hatten viel Spaß.

Eddi: Wir haben sogar einen Kranich gesehen.

Paul: Hinten im Wald konnten wir Hirsche sehen.

Emma: Wir waren im Naturschutzgebiet. Dort müssen wir besonders auf die Tiere und Pflanzen achten, damit wir ihren Lebensraum nicht zerstören.

Eowyn: Mit den Farbbrillen konnten wir sehen, wie die Insekten ihre Umgebung wahrnehmen.

Maris: Ich hab einen Steckbrief vom Löwenzahn gemacht.

Jada: Cool war, dass wir die Tiere durch Ferngläser beobachten konnten.

Celia: Wir haben einen coolen Pflanzensteckbrief gemacht.

Pia: Wir konnten durch „Bienenaugen“ sehen.

Laura: Ich wusste noch nicht, dass die Bienen die Blumen in anderen Farben sehen wie wir.

Maya: Ich hab Marienkäfer gesehen.

Paula: Ich wusste nicht, dass Bremsen Facettenaugen haben.

Lasse : Ich fand den ganzen Vormittag toll.

Marvin: Wir haben einen Fuchs gesehen, der wahrscheinlich eine Maus gejagt hat.

Theo: Wir haben verschiedene Spiele gemacht.

Alina: Auf der Wiese haben wir viele Käfer beobachtet.

Jella: Die Mistkäfer schillern in vielen Farben.

Mia: Ich wusste noch nicht, dass die Fliegen so große Augen haben.

Weitere Bilder finfen Sie hier.

Ankündigung

Wir wünschen unserer Schulfamilie, ihren Freunden und Förderern erholsame Herbstferien.

14.-18.10.2019:
Sprach- und Studienreise Paris, Klassen 8 - 12

Do., 17.10.2019:
Herbstnachmittag Grundschule

Herbstferienplan Hort 2019
(klick hier)

Mi., 06.11.2019:
Elternversammlungen zukünftige Klasse 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Bilder zum Thema

Mehr Bilder zum Artikel gibt es in der Rubrik Fotos aus der Grundschule.