Vinaora Nivo Slider 3.x

Was ist ein Kliff?

Ein Projekttag an der Flach- und Steilküste zwischen Wustrow und Ahrenshoop

Küste Ahrenshoop Wustrow

 

Am 8. Juni sind die Klassen 5.1 und 5.2 mit den Geographielehrern Herrn Klar und Frau Völkner zur Steilküste zwischen Wustrow und Ahrenshoop gefahren. Zuerst haben wir den höchsten Punkt vom Fischland – den Bakelberg - mit seinen 17,9m erklungen. Von dort aus hatten wir einen wunderbaren Blick bis zur Kadettrinne, der meistbefahrenen Seerinne der Ostsee im Westen und gleichzeitig den freien Blick zum Saaler Bodden im Osten. Das Fischland ist an der Stelle nur etwa 800m breit. Wir wanderten dann vorbei an alten NVA Bunkern zum Strandaufgang 1 und liefen Richtung Ahrenshoop an die Steilküste.

 

Der eigentliche Weg entlang der Steilküste war auf Grund des starken Westwindes versperrt. Dennoch haben wir die Gewalt des Meeres an beeindruckenden Brandungsholkehlen erfasst und die Abbrüche genau gesehen. Geschiebemergel (Teil der Grundmoräne aus Lehm mit Kalk) und Kalksteine haben wir mit Zirtronensäure beträufelt und bewiesen so ihren Kalkgehalt! Steine wie Feuersteine, Sandsteine und Granit haben wir mit dem Bestimmungsbuch eindeutig identifiziert. Durch die hohe Brandung hatten wir leider keine Chance auf Hühnergötter, Donnerkeile und andere Fossilien. Aber die Behausungen der Uferschwalben konnten wir genau sehen! Wir sind dann den Weg zurück und oberhalb der Küste Richtung Ahrenshoop gewandert. Dort hörten und sahen wir Vögel wie die Feldlerche, den Sprosser, den Karmingimpel und die Uferschwalbe.

 

Auch verschiedene heimische Pflanzen wurden von den Schülern sofort erkannt. An den Übergängen der Steil- zur Flachküste konnten wir uns die Küstenschutzmaßnahmen der Orte genau ansehen. Das war toll. Das Wissen aus dem Unterricht wurde super in der Natur angewendet. Am Grenzweg passierten wir dann die Grenze zwischen Althagen und Ahrenshoop, Mecklenburg und Vorpommern und zwischen Fischland und Darß. Auf dem Fischland haben wir dann nach unserer 6,5 km Wanderung ein schönes Eis gegessen. Danach gingen wir auf den Darß, um mit dem Bus wieder zur Schule zurück zu fahren. Es war ein windinger aber schöner Projekttag für alle Schüler und Lehrer.

 

Ankündigung

17.12.2018
Grundschule: Weihnachtssportfest

21.12.2018
Kl. 10-12: Studienorientierung an der Uni Rostock

Stellenausschreibung
(klick hier)

Infos Schülerbeförderung Schuljahr 2018/19
(klick hier - Information)

Mehr Bilder zum Thema

Mehr Bilder zum Thema gibts in der Rubrik Fotos aus der Orientierungsstufe.