Vinaora Nivo Slider 3.x

Geschichtsprojekt im Darß-Museum Prerow

Das Darßmuseum zeigt ständige Ausstellungen zur Kulturgeschichte und Natur der Darß-Halbinsel. Auch in diesem Jahr nutzte die Freie Gesamtschule Prerow die Zusammenarbeit mit dem Museum, um im Rahmen des Geschichtsunterrichts zum Thema „Ur- und Frühgeschichte, Steinzeit auf dem Darß und Fischland“ den jungen Schülerinnen und Schülern die Geschichte der  Region etwas näher zu bringen.

Am 10. September 2015 besuchten Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen das Museum und lernten unter der Leitung von Frau Pagel, museumspädagogische Mitarbeiterin, dass die Menschen auch schon vor 4000 Jahren auf dem Darß lebten, sich verständigen konnten, Handel betrieben und aus den gefundenen Materialen und Beobachtungen der Natur Werkzeuge, Waffen und auch Schmuck herstellten. Dabei folgten die Schülerinnen und Schüler den Erklärungen sehr aufmerksam und brachten ihr Wissen aus dem Unterricht gern mit ein. Besonders anschaulich wurde es durch die vielen Ausstellungsstücke und Nachbauten wie einem Speer oder einem „Steinzeitbohrer“, welche die Schülerinnen und Schüler auch „anfassen“ durften.

Nach einer Spurensuche, bei der verschiedene Informationen zur Ur- und Frühgeschichte gesammelt und vorgetragen wurden,  kamen die Schülerinnen und Schüler noch in den Genuss, selbst tätig zu werden. Unter dem Motto, „Wer ist der  beste Jäger/ die beste Jägerin“, konnten alle  mit nachgebautem Pfeil und Bogen sowie einem Speer ihr Jagdgeschick erproben und dadurch die Bedeutung der Jagd für das Überleben der Steinzeitmenschen erkennen. Mit Begeisterung trugen die Jungen sogar einen kleinen Wettbewerb im Bogenschießen aus. Außerdem hatten Interessierte die Möglichkeit, während der „Jagdübung“ verschiedene Schmuckstücke aus Ton zu fertigen, welche sie als Andenken mitnehmen konnten.

Die oft fälschlich angenommene „natürliche Arbeitsteilung der Geschlechter“ wurde durch das sehr gute Abschneiden der Mädchen im Bogenschießen einmal mehr widerlegt. Somit kann das Projekt  als große Bereicherung für die Schülerinnen und Schüler gesehen werden, da Geschichte „erlebbar“ gemacht wurde. Ein besonderer Dank gilt Frau Pagel, die es versteht, durch ihre tollen Ideen junge Menschen für die Regionalgeschichte zu begeistern. 

 

 

Ankündigung

Wir wünschen unserer gesamten Schulfamilie, unseren Freunden und Förderern 2 Wochen lang erholsame Herbstferientage…

Hortplan für die Herbstferien
(klick hier)

29.10.2018
Theaterprojekt Boddenbühne Barth: Fallada: Kleiner Mann – Was Nun?, Klasse 10 - 12
Umweltprojekttage Thema Sinne, Klasse 8

05.-09.11.2018
Studienfahrt nach Rom, Klasse 8 - 12

13.11.2018
Elterninformationsveranstaltung zukünftige Kl. 1, 17 Uhr Mensa DBZ

14.11.2018
Regionalrunde Mathematik in Barth

15.11.2018
Tagung des Schulelternrates 17 Uhr Mensa DBZ

Stellenausschreibung
(klick hier)

Ausschreibung Kita- und Schulversorgung
(klick hier)

Infos Schülerbeförderung Schuljahr 2018/19
(klick hier - Information)

Mehr Bilder zum Thema

Mehr Bilder zum Thema gibts in der Rubrik Fotos aus der Orientierungsstufe.