Vinaora Nivo Slider 3.x

Unser Osterausflug nach Klockenhagen...

... oder wie es damals war 

FSP - Ausflug nach Klockenhagen 

Am 7. April, dem letzten Schultag vor den Osterferien, trafen wir uns in Klockenhagen. Wir besuchten an diesem Tag das Freilichtmuseum. Einige Eltern von Schülern der Klasse begleiteten uns an diesem Tag (Frau Standhardt, Frau Adam, Frau Döhler, Herr Brandt). Leider war es noch sehr kühl, aber den Kindern machte das nicht viel aus. Alle hatten Spaß auf dem sehr großen Gelände des Museums, vor allem beim Ausprobieren der Spielplätze. Im Museum kann man sich ansehen, wie die Landbevölkerung früher lebte und arbeitete, 20 historische Bauten mit Einrichtungen und Gärten sind zu sehen. Und es gibt tolle Mitmachangebote.

Wir nutzten die Angebote Filzen und die Holzwerkstatt. Frau Stein half uns geduldig und mit vielen freundlichen Worten beim Filzen von Schäfchen oder Igeln, in der Holzwerkstatt erfuhren wir von Herrn Mundt, was der Beruf eines Stellmachers bedeutete. Außerdem bekamen wir eine Möwe aus Holz, die wir mit Schleifpapier abschliffen und für die wir einen Ständer fertigten. Großen Spaß hatten alle beim Ausprobieren des selbstgebauten Karussels. Mittag aßen wir in der Gaststätte auf dem Museumsgelände und anschließend gingen wir auf Osterüberraschungssuche. Da gab es viele schöne Verstecke. Wir hatten einen sehr schönen Tag in Klockenhagen und fahren bestimmt noch mal dorthin, denn wir konnten längst nicht alles sehen oder ausprobieren.

Die Klasse 2.2 und ihre Klassenleiterin J. Edlich

 

 

Ankündigung

17.12.2018
Grundschule: Weihnachtssportfest

21.12.2018
Kl. 10-12: Studienorientierung an der Uni Rostock

Stellenausschreibung
(klick hier)

Infos Schülerbeförderung Schuljahr 2018/19
(klick hier - Information)

Mehr Bilder zum Thema

Mehr Bilder zum Artikel gibt es in der Rubrik Fotos aus der Grundschule.