Vinaora Nivo Slider 3.x

Feierstunde der Abiturienten

An der Freien Schule Prerow wurden Abiturienten ins Leben entlassen….

Abiturienten FSP

In einer Feierstunde erhielten 15 junge Frauen und Männer ihre Abiturzeugnisse in der festlich geschmückten Mensa der Schule. Es ist bereits der 8. Abiturjahrgang, der die Freie Schule Prerow nach erfolgreich bestandenen Abiturprüfungen verlässt.

Und der erreichte Durchschnitt kann sich mit 2,1 überaus sehen lassen. Die jungen Leute liegen damit über dem grundsätzlichen Landesdurchschnitt in Mecklenburg-Vorpommern, wobei Lilly Schlunt-von Pressentin sogar ihr Abitur mit einer 1,0 ablegte. Für diese ausgezeichnete Leistung erhielt sie eine Ehrenurkunde von Bildungsministerin Birgit Hesse, die von Schulleiter Gerald Schaarschmidt überreicht wurde. Ebenso bekam sie den Schulpreis.

„Über dieses großartige Ergebnis freuen wir uns alle sehr mit unseren Abiturienten. Wir sind stolz auf sie alle“, betonte Schulleiter Gerald Schaarschmidt. Zusammen mit Klassenlehrer Christian Appelt und den beiden Koordinatoren Maria Haack und Christoph Lewandowski übergab er den Prerower Abiturienten die Abschlusszeugnisse. Hinter einer solchen schulischen Leistung steht eine beachtliche Teamarbeit von Schülern, Lehrern und Eltern. Gemeinsam motivieren sie einander. „Denn Schule“, so Schulleiter Schaarschmidt weiter, „ist viel mehr als Unterricht, Klausuren und Tests. Zur Schule gehört auch Spaß und Begeisterung. In die Schule zu gehen heißt, Schule zu leben.“ Die Prerower Schulfamilie zeigt, wie es geht.

Zugleich mit den Abiturzeugnissen wurden an der Freien Schule Prerow auch die Mittleren Reife Zeugnissen an die Absolventen der zehnten Klassen überreicht. Großartige Leistungen hatten sich auch hier gezeigt. Die Schüler bedankten sich bei ihren Lehrern für die tolle Begleitung und Unterstützung auf ihrem Weg durch Schule und Prüfungen. „Ohne jeden einzelnen von ihnen mit seinen ganz besonderen Fähigkeiten, uns zu unterrichten und im Hintergrund aktiv zu sein, wäre es nicht gegangen“, sagten Maik und Richard in ihrer Dankesrede. Der Abiball fand mit Lehrern, Eltern, Freunden, Partnern und vielen weiteren Gästen einen Tag später in Prerow statt. Und so gehen die Prerower Absolventen mit tollem Rüstzeug hinaus in die Welt, um ihre Träume zu leben, sich auszuprobieren, Wunschberufe zu erlernen und dabei das eine und andere Abenteuer zu bestehen.

C. Haiplick

 

Ankündigung

17.12.2018
Grundschule: Weihnachtssportfest

21.12.2018
Kl. 10-12: Studienorientierung an der Uni Rostock

Stellenausschreibung
(klick hier)

Infos Schülerbeförderung Schuljahr 2018/19
(klick hier - Information)

Mehr Bilder zum Thema

Mehr Bilder zum Artikel gibt es in der Rubrik Fotos aus der Gesamtschule